Frohes neues Jahr

Liebe Hüten Freunde,

Flahy, Kala, die Schafe und ich wünschen euch, euren Familien und eure vierbeinigen Lieblinge ein gesundes, glückliches, erfolgreiches und windiges neues Jahr 2020.

Wir wünschen euch, mit den Worten von Jaques Brel in 1968, endlos viele Träume und eine riesengroße Lust, einige davon zu verwirklichen.
Wir wünschen euch zu lieben, was man lieben muss, und zu vergessen, was man vergessen muss.
Wir wünschen euch Leidenschaften, Wir wünschen euch Stille.
Wir wünschen euch Vogelgesang beim Erwachen und Kinderlachen.
Wir wünschen euch die Andersartigkeit der Menschen zu respektieren, denn der Verdienst und Wert eines jeden müssen oftmals erst entdeckt werden.
Wir wünschen euch, nicht aufzuhören, der Gleichgültigkeit und den negativen Einflüssen unserer Zeit zu widerstehen.
Wir wünschen euch, auch, niemals die Suche aufzugeben und nie vom Abenteuer, vom Leben und der Liebe abzulassen, denn das Leben ist ein wunderbares Abenteuer und kein vernünftiges Wesen soll es es ohne harten Kampf aufgeben.
Wir wünschen euch, vor allem Ihr selbst zu sein, stolz darauf zu sein und glücklich zu sein – denn das Glück ist unsere wahre Bestimmung.

Wir werden uns auf Ihren Besuch freuen.
Pierre, Flahy , Kala
und im Herzen auch Romeo.

Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.
Arthur Schopenhauer (1788 - 1860)